Top 3 »

1
„Noch eine Tasse, bitte!“
Sortenreine und handverlesene Mykona Kaffees

Für Stefan Bracht ist Kaffee eine Leidenschaft, die er als Inhaber der Kiez Rösterei seit fünf Jahren mit Berlinern und Touristen teilt. Für sein Sortiment an hochwertigen Arabica-Bohnen hat der Unternehmer weltweit Anbauregionen bereist und verschiedene Produkte vor Ort verkostet. „Wir haben uns bewusst für den Direktimport in kleinen Chargen entschieden. Die gute Qualität der Ware zeigt sich an der ausgezeichneten Sensorik, der Verträglichkeit und der Frische“, erklärt Bracht. Im vergangenen Herbst hat die Ladenrösterei die Marke „Mykona“ mit 13 Single Origins und einem Blend aus elf Ländern, darunter Jemen, Nepal und Äthiopien übernommen. Alle können direkt im Berliner Geschäft probiert oder auf Mykona. de bestellt werden. „Besonders beliebt bei den Kunden ist der Hawai Kona, der auch der Namensgeber der Marke ist“, verrät Bracht. „Der Kona Kaffee ist eine der teuersten Sorten der Welt und begleitet sogar Astronauten der NASA auf ihren Reisen ins All.“

Kiez Rösterei Kreuzberg 61
Gneisenaustraße 68, 10961 Berlin
Tel.: +49 30 26 32 15 81
info@k-iz.de – www.mykona.de

foto N/A | Text N/A
2
Mesopotamien
Die 5000 Jahre des Zweistromlandes

Zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris entwickelten sich vor etwa 5000 Jahren die ersten Hochkulturen, die nicht nur über Schrift und ein Rechensystem verfügten, sondern auch Fernhandel betrieben. Heute umfasst dieses Gebiet den Irak, die südöstliche Türkei und den westlichen Iran – Territorien, deren heutiges Bild vielmehr durch Kriege und Konflikte geprägt ist. Eindrucksvoll schildert der Journalist und Autor Wolfgang Korn die archäologische Geschichte dieses spannenden Kulturraumes und schafft mit reicher Bebilderung Verständnis für dessen Widersprüche und die heutige Situation.

foto N/A | Text N/A
3
Lachende Kinderherzen garantiert
„Das Wunschpaket“ bietet professionelle Animation und Betreuung

Märchenfiguren, Westernhelden oder doch eher Zauberwesen? Während früher auf Geburtstagen und Firmenfeiern Spieleklassiker, wie Topfschlagen und Sackhüpfen auf keinen Fall fehlen durften, liegen heute Mottopartys voll im Trend. Wer bei der Planung seines Festes aus einer Vielfalt an kreativen Ideen und Konzepten schöpfen möchte, findet in der Berliner Kindereventagentur „Das Wunschpaket“ einen verlässlichen Partner. Bereits seit acht Jahren stellen die Inhaberinnen Janine Rolle und Josephin Lange je nach Anlass individuelle Programme für die Betreuung der kleinsten Gäste zusammen. „Für Kindergeburtstage werden besonders häufig unsere Feenzauber- und Drachenjäger-Partys nachgefragt. Bei Familienfesten wie Hochzeiten und Jubiläen, sind unsere Spaßpakete mit Kinderschminken, Schatzsuche und Entdeckertouren sehr beliebt“, erzählt Rolle.

Eine besonders schöne Herausforderung ist für die Agenturchefin die Organisation von Veranstaltungen von Unternehmen: „Bei Firmen-Events sollte sich das Motto des Unternehmens beziehungsweise der Anlass wie einer roter Faden durch das gesamte Programm ziehen. Wir schnüren daher für jeden Kunden ein individuelles Rund-um-Sorglos-Paket, dass unsere pädagogisch geschulten Mitarbeiter vor Ort umsetzen.“ Das mehrsprachige Wunschpaket- Team hat auf diese Weise schon so manch ein Firmengelände in eine Westernstadt, einen Bauernhof oder ein Steinzeitdorf verwandelt. „Wir arbeiten auch mit verschiedenen Künstlern zusammen, die die Gäste als Stelzenläufer, Clowns und Maskottchen oder mit ihrer Dinosaurier-, Piraten- und Safarishow unterhalten“, so die Kinderbetreuerin. „Wir erfüllen einfach jeden Wunsch, egal wie individuell oder ausgefallen er ist.“

Das Wunschpaket
Weddigenweg 73, 12205 Berlin

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Janine Rolle & Josephin Lange

Tel.: 030 – 34 06 88 46 - Fax: 030 – 25 09 29 02
info@das-wunschpaket.de - www.das-wunschpaket.de

foto Semmel Concerts GmbH | Text N/A