Konsularisches »

Konsularplätze
Änderungen


Georgien
Die Bundesregierung hat den Konsularbezirk des Honorarkonsuls von Georgien in München erweitert. Das erweiterte Exequatur wurde am 26. Januar 2018 erteilt. Der neue Konsularbezirk umfasst die Länder Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen.
Island
Die Anschrift der honorarkonsularischen Vertretung von Island in Cuxhaven hat sich folgendermaßen geändert:

Woltmanstraße 8/Lentzkai, 27472 Cuxhaven
Tel.: 04721 571 30
Fax: 04721 571 313
E-Mail: konsulat-island-cuxhaven@peterhein.eu

Kirgisien
Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der berufskonsularischen Vertretung der Kirgisischen Republik in Frankfurt am Main ernannten Aibek Shamirov am 26. Januar 2018 das Exequatur als Konsul erteilt. Der Konsularbezirk umfasst die Länder Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland. Das dem bisherigen Konsul Kairat Tursunkulov am 16. September 2016 erteilte Exequatur ist erloschen.
Marokko
Prof. Dr. Horst H. Siedentopf, Honorarkonsul des Königreichs Marokko in Hamburg mit dem Konsularbezirk der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein, ist am 19. Dezember 2017 verstorben. Das Prof. Dr. Horst H. Siedentopf am 7. März 2007 erteilte Exequatur ist daher mit Ablauf des 19. Dezember 2017 erloschen und die honorarkonsularische Vertretung des Königreichs Marokko in Hamburg ist somit geschlossen.
Namibia
Das Georg Quandt erteilte Exequatur als Honorarkonsul der Republik Namibia in Trossingen mit dem Konsularbezirk Land Baden-Württemberg ist mit Ablauf des 30. November 2017 erloschen. Die honorarkonsularische Vertretung der Republik Namibia in Trossingen ist somit geschlossen.
Saudi-Arabien
Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der berufskonsularischen Vertretung des Königreichs Saudi-Arabien in Frankfurt am Main ernannten Ibrahim M. S. S. Al Subhi am 5. Dezember 2017 das Exequatur als Generalkonsul erteilt. Der Konsularbezirk umfasst die Länder Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Saarland. Das dem bisherigen Generalkonsul Muhanna S. A. Aba Alkhail am 25. Oktober 2016 erteilte Exequatur ist erloschen.
Schweden
Die Bundesregierung hat Dr. Juliane Kronen am 7. Dezember 2017 das Exequatur als Honorarkonsulin des Königreichs Schweden in Düsseldorf erteilt. Der Konsularbezirk umfasst das Land Nordrhein-Westfalen. Anschrift und weitere Daten der honorarkonsularischen Vertretung:

Berliner Allee 32, 40212 Düsseldorf
Tel.: 0211 32 38 45 7
Fax: 0211 32 39 75 2
E-Mail: konsulat@schwedenkammer.de
Öffnungszeiten: Di., Do. 10-12 h

Südkorea
Die Bundesregierung hat Uwe Eppinger am 5. Oktober 2017 das Exequatur als Honorarkonsul der Republik Korea in Denkendorf erteilt. Der Konsularbezirk umfasst das Land Baden-Württemberg. Anschrift und weitere Daten der honorarkonsularischen Vertretung:

c/o ESA Eppinger GmbH
Breitenwiesenweg 2-8, 73770 Denkendorf
Tel.: 0711 365 698 20
Fax: 0711 934 934 223
E-Mail: honorarkonsul@eppinger.de
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-12 h und 14-17 h

Thailand
Das Barbara Riepl erteilte Exequatur als Honorargeneralkonsulin des Königreichs Thailand in München mit dem Konsularbezirk Länder Bayern und Sachsen erlischt mit Ablauf des 31. Dezember 2017. Die honorarkonsularische Vertretung des Königreichs Thailand in München wird somit zum gleichen Datum geschlossen.
Deutsche Vertretungen im Ausland
Als auSSerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Bundesrepublik Deutschland sind empfangen worden und haben ihr Beglaubigungsschreiben überreicht oder Agrément erhalten: