Editorial »

Bundestagswahl 2017 – eine oder keine?
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
am 24. September wird in Deutschland die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag stattfinden. Dabei tritt Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen ihren Herausforderer Martin Schulz von der SPD an und hofft auf ihre vierte Amtszeit. Trotz Flüchtlingskrise und Dieselskandal, die direkt oder indirekt mit ihr in Verbindung gebracht werden, deutet vieles auf die Wiederwahl der Christdemokratin hin. Was aber passiert mit der CDU, wenn die mächtigste Frau der Welt ab 2021 vielleicht nicht mehr antritt? Darüber wagen wir in dieser Ausgabe einen Ausblick.

In unserem Botschafterinterview stellen wir mit Italien diesmal ein Land vor, das seit Ende 2016 eine neue Regierung hat, welche aktuell vor vielen Herausforderungen steht. Auf der einen Seite hat das südeuropäische Land seit der Finanzkrise mit diversen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Problemen zu kämpfen. Auf der anderen Seite ist Italien schon allein aufgrund seiner geographischen
Lage und des Dublin-Abkommens mehr von der Flüchtlingskrise betroffen als die meisten anderen europäischen Staaten. Im Interview spricht der Botschafter S.E. Pietro Benassi unter anderem über das neue Wahlgesetz, die italienische Außenpolitik und neue Projekte für den Ausbau erneuerbarer Energien.

Außerdem haben wir in diesem Heft den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesministerium für Entwicklung und Zusammenarbeit, Thomas Silberhorn, bezüglich des Marshall-Plans für Afrika interviewt. Darüber hinaus gibt es einen Beitrag zum 50-jährigen Jubiläum des ASEAN-Verbands und unsere herausnehmbare Übersicht der aktuellen Botschafter und Botschafterinnen. Zudem freuen wir uns, Ihnen ankündigen zu können, dass das Diplomatische Magazin ab der kommenden Oktoberausgabe in einem komplett neuen Layout erscheinen wird. Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre!
 

Dr. Irene Ernst
Herausgeberin und Verlegerin
Foto N/A