Editorial »

KÖNIG FUSSBALL REGIERT DIE WELT
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

alle vier Jahre sind die Augen der Welt auf die Fußball-Weltmeisterschaft gerichtet, die dieses Jahr in Russland stattfindet. Nachdem die Vergabe auch für diese WM wieder nicht ganz unumstritten war, ist das Turnier nun in vollem Gange. In diesen vier Wochen kommen sich die Länder der Welt immer sehr nahe, wovon auch die Politik profitieren kann. Umgedreht laufen aber auch die Spieler Gefahr, in „diplomatische Fettnäpfchen“ zu treten, wozu es einen kleinen Bericht in dieser Ausgabe gibt. Die WM 2026 wird übrigens in Kanada, den USA und Mexiko stattfinden.

In unserem Titelinterview stellen wir dieses Mal Peru vor. Das lateinamerikanische Land hatte zuletzt mit dem Odebrecht- Skandal rund um einen brasilianischen Baukonzern zu kämpfen. Angesichts der Affäre mussten sich gleich mehrere ehemalige Präsidenten des Staates verantworten. Auf der anderen Seite verzeichnete Peru ein bemerkenswertes Wirtschaftswachstum. Mehrere milliardenschwere Großbauprojekte sind geplant. Und der Tourismussektor floriert sowieso. Im Interview spricht der Botschafter S.E. Elmer Schialer außerdem über ein peruanischkanadisches Bildungsprojekt, die Folgen des Klimawandels für sein Land und die nationalen Nachhaltigkeitsziele.

Im weiteren Verlauf des Heftes berichten wir über die CEBIT, die sich als ehemals weltgrößte Computermesse mittlerweile als „Europas Festival für Innovation und Digitalisierung“ präsentiert, und die dieses Jahr erstmals im Juni stattfand. Zudem berichten wir über Donald Trumps Auftritt auf dem G7-Gipfel und das erste Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un in Singapur. In unserem Consul Special stellen wir dieses Mal Kristina Larischová, die tschechische Generalkonsulin für die südlichen Bundesländer Deutschlands, vor. Freuen Sie sich außerdem auf einen Reisebericht über die Opernhäuser in Italien. Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre!

Dr. Irene ErnstHerausgeberin und Verlegerin

Foto N/A