Editorial »

Ein Blick nach Nicaragua
Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,
Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch wohin soll die Reise gehen? Abseits populärer Touristendestinationen punkten vor allem kleine Länder durch Originalität. Dies und auch die langjährigen, sehr guten Beziehungen zu Deutschland thematisierte Nicaraguas Außenminister Samuel Santos López im persönlichen Gespräch mit mir. „Es existiert ein starkes Netzwerk offizieller Partnerschaften zwischen den Städten beider Länder. Sie haben bislang sehr gute Arbeit mit den Gemeinden geleistet durch die Entwicklung von Umweltschutz-, Sozial- und Infrastrukturprojekten“, verriet der Chef-Diplomat. Nicaragua exportiert Agrarprodukte wie Kaffee oder Kakao, aber auch Rohstoffe wie Gold. Im Gegenzug werden Industriegüter aller Art aus Deutschland importiert, hauptsächlich Medikamente, Fahrzeuge und Chemieerzeugnisse. „Im Jahre 2010 betrug der prozentuale Anteil der deutschen Investitionen in Nicaragua mehr als 22 Prozent der europäischen Gesamtinvestitionen. 2011 war diese Beteiligung auf 50,8 Prozent gestiegen und belegte so den ersten Platz“, erklärte Samuel Santos López und betonte den hohen Grad der Sicherheit für Investoren aus der ganzen Welt. Dies wurde auch im Ranking „Doing Business 2012“ durch die Weltbank anerkannt. In puncto Entwicklungszusammenarbeit hofft López, dass Deutschland die Gelegenheit zu einer neuen Bewertung haben wird – „vor allem in Anbetracht der Transparenz bei Gebrauch und Umgang mit den Ressourcen sowie ihrer Auswirkung auf die nachhaltige Entwicklung, die sich internationale Anerkennung verdient hat“, so Nicaraguas Außenminister. Um Nachhaltigkeit bemüht sich das „Land der Seen und Vulkane“ auch im Tourismus und begeistert vor allem durch seine Gastfreundschaft. Wie Nicaragua hat jedes Land der Welt seinen Reiz. Ich freue mich daher, dass unsere Juli-Ausgabe besonders bunt gemixt ist, mit dem Olympialand Großbritannien im Fokus, einem Hong-Kong-Schwerpunkt, einem Singapur-Special und zahlreichen Events.
 

Dr. Irene Ernst
Herausgeberin und Verlegerin