Top3 »

1
Zauberhafte Wunderwelt
Mei Li inszeniert vom Chinesischen Staatszirkus

Eigens komponierte Musik, feenhafte Beleuchtung und liebenswerte Fabeltiere – vom 25. Juli bis zum 7. August erwecken Großmeister der legendären Anhui-Akrobatik-Gruppe in den Zelten am Olympiastadion einen farbenfrohe Zauber ins Leben. Und zwar die Phantasiewelt des kleinen Waisenmädchens Mei Li, das davon träumt, selbst Akrobatin zu werden. Über 16 Millionen Kinder und Erwachsene haben die Ausnahmeakrobaten des Chinesischen Staatscircus in fernöstlichen Meisterwerken bereits bewundert. Der Chinesische Staatscircus spendet einen Betrag von einem Euro pro verkaufter Eintrittskarte während der kompletten Tournee direkt an die Organisation SOS Kinderdörfer.

foto N/A | Text N/A
Verlosung
Das Diplomatische Magazin verlost 1 x 2 Karten. Senden Sie eine Mail mit dem Betreff „Mei Li“ an: mail@diplomatisches-magazin.de.
2
Cabaret comes home
Erfolgsmusical im Tipi am Kanzleramt

Berlin in den Goldenen Zwanzig erjahren: Im glitzernden, zwielichtigen Milieu verliebt sich das leichtlebige Showgirl Sally Bowles am Vorabend des Dritten Reiches in den amerikanischen Schriftsteller Cliff. Diese Romanze, die von Beginn an zum Scheitern verurteilt ist, zieht seit dem 27. Juni endlich auch wieder das Berliner Publikum in ihren Bann. Das Musical „Cabaret“ zeigt im Tipi am Kanzleramt die Geschichte der beiden Liebenden, die auf dem autobiografischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood beruht. Aus diesem Bestseller hatte der amerikanische Star-Choreograph und Regisseur Vincent Paterson vor fast zehn Jahren das Musical „Cabaret“ gemacht. Nach ihrer Premiere in der Bundeshauptstadt trat die Inszenierung ihren Siegeszug rund um den Globus an. Songs wie „Life is a cabaret“, „Willkommen, bienvenue, welcome …“ und „Maybe this time“ gehören heute zu den bekanntesten Hits der Musical-Welt. Im Tipi am Kanzleramt steht „Cabaret“ noch bis zum 1. September auf dem Programm. Tickets und Termine unter: www.tipi-am-kanzleramt.de.

foto Jan Wirdeier | Text N/A
Verlosung
Das Diplomatische Magazin verlost 3 x 2 Karten für die Show am 13. August um 20 Uhr. Senden Sie eine Mail mit dem Betreff „Cabaret“ an: mail@diplomatisches-magazin.de.
3
Ein mordsmäßiger Sommer
Das Sommer Open Air Krimitheater im Burghotel Straußberg

Der Mörder ist immer der Gärtner? Fast immer, aber manchmal tut’s auch ein Spitzenhäubchen mit Arsen. Und dann gibt es da ja auch noch Inspektor Campbells letzten Fall. Bis zum 31. August, jeweils am Samstag ab 20.00 Uhr, haben wie auch in den vergangenen sechs Jahren wieder die Pforten zum Amphitheater des Burghotels in Straußberg geöffnet. Im verflixten siebten Jahr führt das Ensemble des Berliner Kriminaltheaters seine erfolgreichsten und beliebtesten Stücke auf. Unter der Regie von Wolfgang Rumpf schleichen wieder jede Menge dunkle Gestalten über die Bühne und werden am Ende von einem Kommissar mit einer ordentlichen Portion schwarzem Humor ihrer Straftaten überführt. Ob Gift, Schlinge, Pistole oder Messer – spannend und mysteriös wird es in jedem Fall. Mehr Infos und der genaue Spielplan unter: www.kriminaltheater.de

foto Berliner Kriminaltheater | Text N/A